A Bit of Schein

 by Philipp Schürz Aufregende Zeiten für Schein und für uns, die EntwicklerInnen. Mit dem Beginn unserer Greenlight Kampagne und auch dem Crowdfunding unweit entfernt, gibt es eine Menge zu tun. Als wir das Projekt begonnen haben, hätte ich mir nicht gedacht, dass das Spiel zu machen nicht unbedingt der Hauptteil der Arbeit ist, wenn man ein Spiel macht ^^. Es gibt auch noch so viel drum-herum zu tun. Recherche, Marketing,…

by Philipp Schürz

Aufregende Zeiten für Schein und für uns, die EntwicklerInnen. Mit dem Beginn unserer Greenlight Kampagne und auch dem Crowdfunding unweit entfernt, gibt es eine Menge zu tun. Als wir das Projekt begonnen haben, hätte ich mir nicht gedacht, dass das Spiel zu machen nicht unbedingt der Hauptteil der Arbeit ist, wenn man ein Spiel macht ^^. Es gibt auch noch so viel drum-herum zu tun. Recherche, Marketing, Promotion, finanzielle Angelegenheiten, und ich gehe damit nicht mal ins Detail. Aber das alles hat uns so viel gelehrt. Ich weiß, ich sage in so ziemlich jedem Blogpost was für eine tolle Lernerfahrung das nicht alles ist. Aber das ist nun mal wie ich es erlebe.

Vor kurzem, obwohl ich den Start auf Greenlight im Großen und Ganzen als positiv beschreiben würde, gab es einige Kommentare auf die ich eingehen möchte. Es wurde gesagt, dass unser Spiel grafisch nicht so ausgereift aussieht wie zum Beispiel „Giana Sisters“. Ja, wir sind nicht „Giana Sisters“, wir sind auch nicht „Bastion“ oder irgendein anderes Spiel. Aber wir haben das Spiel ohne jegliche Erfahrung und ohne jegliches Budget begonnen. Das ist das allererste Spiel das wir je entwickelt haben und ich bin stolz auf das, was wir erreicht haben. Wir arbeiten hart und lernen und verbessern und verändern uns jeden Tag.

Wenn du eine jener Personen bist, die unser Video anschaut und in ihrem Kopf Vergleiche zwischen uns und anderen Spielen mit mehr Budget zieht, spiel doch einfach unsere Demo. Dafür haben wir eine, damit du dir ein eigenes Bild vom Spielgefühl machen kannst. Das Spielgefühl kann nicht durch ein Video transportiert werden. Sonst wäre es ein Film und kein Spiel. Bevor du dich also entscheidest was unser Spiel ist und was es nicht ist, spiele es doch erst einmal. Es kostet nichts und ich bin mir sicher, du wirst dann einen Platz in deinem Herzen dafür finden. Immerhin hat es auch einen in unseren Herzen gefunden.

Aber genug gepredigt, hier ist eine Bildsequenz die den Entstehungsprozess der derzeitigen Promotion-Illustration zeigt.
Viel Spaß!

Illustration Sequence