Bug load

 von Philipp Schäfer Vor kurzem wurden auf Gamasutra ja die tollen Gründe erwähnt, warum man einen Blog schreiben sollte. Ich für meinen Teil sehe als wichtigsten Punkt, dass man über seine Arbeit noch einmal reflektiert. Vor allem auch unter dem Gesichtspunkt: habe ich in letzter Zeit eigentlich an irgendetwas Interessantem gearbeitet? Nun, wir waren beim Imagine Cup Deutschland Finale und bei der Amaze, aber darüber haben ja schon andere berichtet….

von Philipp Schäfer

Vor kurzem wurden auf Gamasutra ja die tollen Gründe erwähnt, warum man einen Blog schreiben sollte. Ich für meinen Teil sehe als wichtigsten Punkt, dass man über seine Arbeit noch einmal reflektiert. Vor allem auch unter dem Gesichtspunkt: habe ich in letzter Zeit eigentlich an irgendetwas Interessantem gearbeitet?

Nun, wir waren beim Imagine Cup Deutschland Finale und bei der Amaze, aber darüber haben ja schon andere berichtet. Es stehen neue Marketing Assets an und die Geschäftskommunikation läuft los, außerdem sind wir auch als Zeppelin Studio wieder mehr aktiv (es ist ja nicht alles nur Schein (der musste sein)). Aber wenn ich darüber nicht schreibe, worüber dann? Ich habe mich dieses Mal (ausnahmsweise) für die wichtigen Dinge des Lebens entschieden… richtig: Programmieren.

Wenn unsere Tester mich nicht mit komischen Kollisionen, und fmod mich nicht mit Ladehemmungen aufhält, kann ich mich in Ruhe mit Flip um die Hintergründe kümmern. Wir haben uns dazu entschieden viele viele handgesetzte Assets zu verteilen und alle paar Levels die Stimmung des Spieles drastisch zu ändern. Allen Testern ist das in der neuen Version wohl schon aufgefallen. Dafür musste ein neues Laden der Level her … konnte früher gemütlich einfach alles vorher geladen werden, wird jetzt nach Level bzw. Abschnitt geladen. Damit ihr nicht länger da sitzt und dem Spiel beim Laden zuschaut als ihr das jetzt schon müsst (ja hier wird auch noch optimiert), musste jede Menge Ladelogik in Form von Hashes und Controllern her. Der Schwall an neuen und besser Aufgelösten Assets hat bei manchen dann zu schönen Bildern geführt.

bug load
Hier ein Kunstwerk aus GUI Fragmenten kombiniert mit wilden Shader Bugs gezeichnet von einer Intel4000 (danke an Leed Audio die diesen Rechner täglich mit Strom füttern). Wer auch komische Scheinbilder zustande bekommt, der schicke sie mir bitte!