default

Pausing Greenlight for Schein’s big overhaul

von Michael Benda

 
Schein wird eine kleine Greenlight-Pause machen. Aber macht euch keine Sorgen – wir kommen wieder!


 
Liebe Fans und Freunde,
in den letzten Wochen haben wir sehr viel wertvolles Feedback zu unserem öffentlichen Erscheinungsbild bekommen, und uns ist klar geworden, dass unsere Präsentation äußerst schwach ist. Leute betrachten unsere Screenshots, sehen sich unseren Trailer an und lesen die Spielbeschreibung – aber das vermag ihnen keinen vollständigen Eindruck des SPIELS zu geben. Zur Zeit herrscht eine weite Kluft zwischen dem Erleben unserer Onlinepräsenz und dem Erleben des eigentlichen Spiels:
Leute sehen unsere Screenshots, zucken mit den Schultern und sagen „Na und?“
Leute spielen das Spiel und sind begeistert!

In den nächsten Wochen haben wir uns zum Ziel gesetzt, diese Kluft zu überbrücken. Bilder werden nie dem Erlebnis des Spielens nahe kommen, aber je besser unsere Bilder die Stimmung des Spiels vermitteln, desto mehr Begeisterung können wir damit erzeugen. Und genau das, liebe Spieler, braucht unser kleines, unbekanntes Studio – Begeisterung!

Leider sind auf Greenlight die ersten Tage für ein Spiel meist entscheidend. Wir würden diese ersten Tage gerne noch einmal erleben – aber diesmal wollen wir es richtig machen. Und Steam erlaubt uns genau das zu tun! Also werden wir Schein von Greenlight runter nehmen, um uns ganz auf die Überarbeitung unserer Präsentation konzentrieren zu können. Wir werden unsere Homepage verschönern, einen neuen Trailer produzieren und mit einer Online-Präsentation zurückkehren, welche für Schein angemessen ist.
Bis dahin werden wir weiterhin Nachrichten und Updates auf Facebook und Twitter (@scheingame) posten. Bleibt dran!

An all jene unter euch, die bereits für Schein gestimmt haben, VIELEN DANK! Wir hoffen ihr werdet es wieder tun, sobald wieder zurück sind. Für alle die es sich noch ein wenig überlegen, wir hoffen unsere neue Präsentation wird euch davon überzeugen, dass Schein eure Stimme verdient hat. Und alle denen unsere Präsentation nicht gefallen hat, ihr habt recht, wir hätten es besser machen können. Aber wir würden uns freuen, wenn ihr einen zweiten Blick riskiert und uns noch eine Chance gebt.