The Beginning Of Schein.. or something similar

 von Michael Benda Wir begannen unsere ersten Brainstorming-Sessions im März 2011. Von damals hatten wir einen weiten Weg zu gehen, aber schließlich kamen wir zum aktuellen Ereignis: Wir beendeten das Uni-Projekt – mit besten Noten! Wir sind glücklich – Noch nie haben wir so viel Mühe in ein einfaches Studentenprojekt gesteckt. Wir feiern –Unsere eigene Idee, unsere eigene Engine, unsere eigenen Grafiken – sogar den Award of Excellence haben wir…

von Michael Benda

Wir begannen unsere ersten Brainstorming-Sessions im März 2011. Von damals hatten wir einen weiten Weg zu gehen, aber schließlich kamen wir zum aktuellen Ereignis: Wir beendeten das Uni-Projekt – mit besten Noten! Wir sind glücklich – Noch nie haben wir so viel Mühe in ein einfaches Studentenprojekt gesteckt. Wir feiern –Unsere eigene Idee, unsere eigene Engine, unsere eigenen Grafiken – sogar den Award of Excellence haben wir uns eingeheimst. Wir sind am entspannen – Die letzten Tage vor der Präsentation waren, kurz gesagt, anstrengend. Kein Wunder, dass wir die Nächte nach der Präsentation wie Babies durchgeschlafen haben. Aber obwohl wir müde waren von der harten Arbeit, verging kein Tag, ohne dass wir uns Gedanken über das Projekt, das vergangene Jahr und die Zukunft machten.

New Beginning

Jetzt sind wir hier – kurz nach dem Team-Meeting über die weiteren Schritte im Projekt, schreibe ich diese Zeilen. Wir sind alle einer Meinung: Die Tage des Relaxens sind vorbei! Gute Noten sind nicht genug. Das Projekt muss beendet und veröffentlicht werden – es ist zu großartig, um vor der Öffentlichkeit verborgen zu bleiben! Die folgenden Monate werden voller harter Arbeit sein – stärkere Teamstrukturen, mehr Verantwortung und ein klares Ziel: das Spiel so schnell wie möglich auf den Markt zu bringen! Obwohl das Spiel selbst zu diesem Zeitpunkt bereits so gut wie fertig ist, wird es keine leichte Aufgabe sein. Wir machen uns nichts vor, wieviel Energie wir in Tests, Feinschliff und, nicht zuletzt, ins große böse Marketing stecken müssen. Die Entwicklung eines funktionierenden Programms ist eine Sache – dass es marktreife besitzt, eine ganz andere, und genau das wird unser Schwerpunkt für die nächsten Monate sein.
In der gleichen Weise wie dies ein Ende ist – das Ende des Projekts als Mittel für Noten, das Ende unseres Lebens als Studenten (obwohl die Masterarbeit noch aussteht), ist es auch ein Anfang von etwas Großem – kannst du den Schmetterling sehen, wie er seine Flügel aus dem schützenden Kokon entfaltet und in Richtung Sonnenaufgang fliegt – in eine neue Zukunft, zu neuen Galaxien und zu neuem Leben? Ich hoffe, er verbrennt sich nicht die Flügel…