The Final Seven Days Are Upon Us

 von Michael Benda Jetzt wird’s ernst – es heißt entweder Alles oder Nichts. Die Crowdfunding-Geschichte lehrt uns, dass die allerletzte Woche einer Kampagne die Wichtigste für ein jedes Projekt ist. Und da sind wir nun – in der allerletzten Woche. Wir haben bereits einen guten Anfang gemacht, aber es muss noch viel weiter gehen. Wir haben ein großartiges, kunstvolles Spiel geschaffen, das bereit ist diesen Sommer veröffentlicht zu werden, aber…

von Michael Benda

Jetzt wird’s ernst – es heißt entweder Alles oder Nichts.

Die Crowdfunding-Geschichte lehrt uns, dass die allerletzte Woche einer Kampagne die Wichtigste für ein jedes Projekt ist. Und da sind wir nun – in der allerletzten Woche. Wir haben bereits einen guten Anfang gemacht, aber es muss noch viel weiter gehen. Wir haben ein großartiges, kunstvolles Spiel geschaffen, das bereit ist diesen Sommer veröffentlicht zu werden, aber ohne EURE Hilfe, wird das nicht passieren! Statt darauf zu zählen von einem Publisher finanziert zu werden, der das Spiel dann nach eigenem Gutdünken abändert, wollen wir, dass ihr das Spiel mit uns zusammen veröffentlicht und es nach euren Wünschen mitgestaltet und verändert.

Seht euch unseren One Level Pitch an, in dem die wichtigsten Spielmechaniken erklärt werden, oder holt euch einfach unsere Dev-Demo, um selbst die Ausmaße unseres Spiels in all seiner jump’n’runnigen rätselhaftigkeit zu entdecken.

Jetzt ist die Zeit, um uns eure Unterstützung zu geben. Besucht unsere Kampagne auf Indiegogo, kauft das Spiel, sichert euch Beta-Zugang, oder besorgt euch eine speziell gewidmete Ausgabe für einen guten Freund!

Mit eurer Hilfe und eurem Feedback werden wir gemeinsam das kniffligste, düsterste und gleichzeit erhellendste jump’n’run erschaffen das die Welt je gesehen hat.

The Final Week

Jemand, von dem wir bestimmt alle schon mal gehört haben, hat in sieben Tagen ganz ohne Hilfe Großartiges erreicht – stellt euch vor, was wir in sieben Tagen mit der Hilfe der ganzen Welt erreichen können!