The Power of 2

 von Bernhard Klemenjak Philip hat letztes Mal bereits über seine GUI Kreationen berichtet – auch ich beschäftige mich derzeit mit unserer „Benutzeroberfläche“. Ist die kreative Arbeit und das Pinseln abgeschlossen, muss irgendjemand noch die GUI zum Leben erwecken. Dieser Jemand bin ich. Der Titel „Die Kraft der 2“ hat zwei Hintergründe (wie passend…). Einerseits ist es ein tolles Beispiel, dass man viele Dinge nur im Team schafft. Man nehme zum…

von Bernhard Klemenjak

Philip hat letztes Mal bereits über seine GUI Kreationen berichtet – auch ich beschäftige mich derzeit mit unserer „Benutzeroberfläche“. Ist die kreative Arbeit und das Pinseln abgeschlossen, muss irgendjemand noch die GUI zum Leben erwecken. Dieser Jemand bin ich.

Main Menue
Der Titel „Die Kraft der 2“ hat zwei Hintergründe (wie passend…). Einerseits ist es ein tolles Beispiel, dass man viele Dinge nur im Team schafft. Man nehme zum einen Philip, der mit seinem Zeichentablett und Stift wahre Wunder vollbringen kann. Seine Ideen zaubert er mit Kreativität, einem guten Auge (eigentlich zwei) und Geschick auf den Bildschirm. Zum anderen nehme man mich, der zumindest durchschnittliche C++ Skills und ein gewisses logisches Denken aufweisen kann. In der jetzigen Konstellation können wir gut zusammenarbeiten und gemeinsam die Schein GUI umsetzen. Würden wir die Rollen tauschen oder zusammenführen, würde voraussichtlich nichts Gutes herauskommen.

Andererseits ist die „2“ auch ein Symbol für einen kleinen „Konflikt“ zwischen Philip und mir. Als Grafikdesigner wünscht man sich verständlicherweise unendlich viele Details und einen großen Zeichenbereich. Das Ergebnis soll ja gut aussehen – warum sollte man da auch pingelig anfangen die Pixel zu zählen? Der Programmierer muss aber ein Auge auf die Performance haben. Dem Grafiker wird’s wehtun, wenn seine Kunstwerke herunterskaliert und beschnitten werden. Alle Spieler, die keine High-End-Quad-128TB-Grafikkarte ihr Eigen nennen dürfen werden sich aber über die Optimierungen freuen. Und wo kommt die „2“ daher? Eine Optimierung ist zum Beispiel, dass alle Bilder die in die Grafikkarte geladen werden eine 2er Potenz als Horizontale & Vertikale Auflösung haben. Zum Beispiel 1024×1024 oder 2048×4096.
Und deshalb bringt der Programmierer dem Grafiker Mathematik bei.